Luftverkehr in der Steiermark

Luftverkehr und Flugbetrieb

 Kommerzieller Luftverkehr am Flughafen Graz 1955 - 2020
Im kommerziellen Luftverkehr wurden 2020 auf dem Flughafen Graz insgesamt 14.721 Flugbewegungen registriert, das sind um 10.719 (-72,8%) Starts und Landungen weniger als 2019.
Die Zahl der beförderten Personen von 199.510 (Ankunft-Abflug-Transit) ging im Vergleich zum Vorjahr (1.036.925) um 835.415 zurück, was einem Minus von 80,8% entspricht. Der Luftfrachtverkehr betrug 18,5 Tonnen (2019: 137,5 t), eine Abnahme von 86,5%.

 Motorflugbetrieb - Flugbewegungen 2001 - 2020
In der Steiermark nahm der Motorflugbetrieb im nichtplanmäßigen, nichtgewerblichen Motorflugbetrieb im Jahr 2020 um -2.395 Flugbewegungen gegenüber dem Vorjahr ab. Dies entspricht einem Minus von 3,9%. Die höchsten Zuwachsraten gab es in Aigen im Ennstal mit +21,8%, in Zeltweg mit +18,7% und Leoben/Timmersdorf mit +17,1%. Die stärksten Abnahmen wurden in Kapfenberg mit -37,7%, in Lanzen/Turnau mit -30,5% sowie in Mariazell mit -25,7% verzeichnet.

 Segelflugbetrieb - Starts 2001 - 2020
Im Jahr 2020 wurden auf den steirischen Flughäfen bzw. Flugplätzen 9.119 Starts im Segelflugbetrieb getätigt. Die meisten Starts konnte der Flugplatz Niederöblarn mit 2.891 Abhebungen verbuchen. Die höchsten Rückgänge gegenüber dem Vorjahr wurden mit -1.737 ebenfalls in Niederöblarn sowie mit -871 Starts in Fürstenfeld gezählt. Die meisten Zunahmen gab es in Trieben mit +326 Starts.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).