Link zur Startseite

LA21- Beteiligungsprozesse

Lokale Agenda 21 2014-2020

Vorhabensart 7.1.3 - Lokale Agenda 21

Call 2020 zum Thema

"Bürgerbeteiligung im Rahmen der Regional-, Gemeinde- und Stadt(teil)entwicklung auf Grundlage der Lokalen Agenda 21 und der Anforderungen der AGENDA 2030"

Im Rahmen der Richtlinie des Landes Steiermark zur Förderung Integrierter Regionalentwicklung mit den Schwerpunkten Regionalmanagement, Regionalentwicklungsprojekte und Beteiligungsprozesse (Lokale Agenda 21) wird der Call für die Vorhabensart 7.1.3 - Lokale Agenda 21" mit dem 06.11.2020 eröffnet.

Schwerpunktthemen des Calls:

  • Partizipative Beteiligungsprozesse zur Förderung einer innovativen Dorf-, Orts- und Stadtteilentwicklung mit Schwerpunkt Klimaschutz 2030
  • Klimaschutz 2030 im Rahmen einer innovativen Dorf-, Orts- und Stadtteilentwicklung

 

Projekte können von 06.11.2020 bis spätestens 11.01.2021 bei der Bewilligenden Stelle eingereicht werden:

 

Amt der Steiermärkischen Landesregierung

Abteilung 17 Landes- und Gemeindeentwicklung

Trauttmansdorffgasse 2

8010 Graz

Email: abteilung17@stmk.gv.at

Externe Verknüpfung Weitere Informationen zum Call finden Sie hier »

Die Agenda 21 ist ein umfassendes Aktionsprogramm zur Umsetzung einer nachhaltigen oder dauerhaft Umwelt- und sozialgerechten Entwicklung und wurde 1992 von über 170 Staaten in Rio de Janeiro als Aktionsprogramm mit konkreten Handlungsaufträgen für das 21. Jahrhundert verabschiedet.

„Kapitel 28" der Agenda 21 erteilt als Lokale Agenda 21 den Handlungsauftrag an die Gemeinden, gemeinsam mit den Bürgern einen Beteiligungsprozess für die Zukunft zu gestalten.

Mehr zum Thema »

Detaillierte Informationen zur Programmabwicklung

Beteiligungsprozesse © getyyimages
Beteiligungsprozesse
© getyyimages
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).