LEADER 2014-2020

Förderprogramm für die lokale Entwicklung im ländlichen Raum

LEADER 2023-2027

Aufruf zur Bewerbung von Lokalen Aktionsgruppen im Rahmen von LEADER/ CLLD (bmlrt.gv.at)

Lokale Aktionsgruppen können sich mit einer lokalen Entwicklungsstrategie für die Anerkennung in der LEADER-Periode 2023 bis 2027 bis 5. Mai 2022 bewerben. Im Rahmen des nationalen GAP-Strategieplans wird damit die von der örtlichen Bevölkerung betriebene lokale Entwicklung unterstützt.

Weitere Informationen zur Aufruf finden Sie  hier » (Homepage des BMLRT)

GAP-Strategieplan von der Kommission genehmigt

Am 13. September 2022 genehmigte die Europäische Kommission den österreichischen Strategieplan, mit dem die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) in den kommenden Jahren in Österreich umgesetzt wird.

 Erfahren Sie mehr »

LEADER 2014-2020

LEADER wird als eine Maßnahme im Rahmen des ELER-Förderprogramms „Österreichisches Programm für ländliche Entwicklung für die Periode 2014 - 2020" abgewickelt.

Die ländliche Entwicklung ist das zentrale Element der österreichischen Agrarpolitik. Sie unterstützt eine moderne, effizient und nachhaltig produzierende Landwirtschaft, aber auch die regionale Wirtschaft und die Gemeinden und setzt soziale Akzente.

Ziel ist es, die ländlichen Regionen Europas auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen sowie Kooperationen und Maßnahmen zur Stärkung und Entwicklung des ländlichen Lebensraums, der ländlichen Wirtschaft und der Lebensqualität zu fördern.

Erfahren Sie mehr »

LEADER in der Steiermark

In der LEADER Periode 2014-2020 wurden 15 steirische Regionen vom BMLFUW als LEADER-Regionen anerkannt.

Erfahren Sie mehr zu LEADER in der Steiermark, LAGs und Lokalen Entwicklungsstrategien »

 Broschüre "LEADER wirkt"

LEADER
LEADER© gettyiamges
Leader Logoleiste
Leader Logoleiste © A17
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).