landesentwicklung

Das MINT*-Studium Geodäsie der TU Graz stellt sich vor

„Der Einsatz von Global Positioning Systeme, das Arbeiten im Bereich Augmented Realtiy oder das Beobachten der Auswirkungen der Kimawandels sind nur rein kleiner Auszug des breiten Spektrums der Geodäsie“

Im BachelorstudiumExterne Verknüpfung  „Geodäsie" der TU Graz erlernt man Geodaten mit modernsten Methoden zu erfassen, zu verstehen und zu nutzen. Es werden dabei naturwissenschaftlichen Grundlagen vertieft und die geometrischen und physikalischen Zusammenhänge der Erde und des Weltraumes mit ihren Veränderungen erforscht. In der Geodäsie werden auch Naturphänomene beobachtet, dazugehörige Geodaten analysiert und zukünftige Entwicklungen im Voraus erkannt.

Erfahren Sie mehr über das Studium im folgenden Video:

* MINT-Fächer ist eine zusammenfassende Bezeichnung von Unterrichts- und Studienfächern beziehungsweise Berufen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Externe Verknüpfung (Quelle: Wikipedia)

Ihr
GIS-Steiermark-Team

(November 2020)

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).