Link zur Startseite

Steiermark: Immobiliendurchschnittspreise auf regionaler Ebene 2013-17

Seit 2015 publiziert STATISTIK AUSTRIA quartalsweise den Häuserpreisindex (HPI) für Österreich. Tiefergehende regionale oder bezirksweite Gliederungen des Index waren bisher nicht Gegenstand entsprechender Berechnungen, solche sind aber derzeit in der Entwicklungsphase seitens STATISTIK AUSTRIA und sollen mittelfristig implementiert werden.

Immobiliendurchschnittspreise stellen einen Teilbereich des Index-Warenkorbs dar und sind hingegen teils bis auf die Gemeindeebene (Grundstückspreise) jährlich verfügbar. Diese lassen somit eine differenzierte Betrachtung der Preisentwicklung auf (Gemeinde-,) Bezirks-, Regions- und Bundeslandebene zu.

Neben grundlegenden Informationen zum HPI und dessen Zusammensetzung wird im folgenden Externe Verknüpfung Bericht deshalb insbesondere auf bereits vorhandene Daten zu Immobiliendurchschnittspreisen eingegangen.

Aktueller Bericht: Externe Verknüpfung Steiermark - Immobiliendurchschnittspreise auf regionaler Ebene 2013-2017

Durchschnittliche Grundstücks-, Häuser- und Wohnungspreise


Die wichtigsten Ergebnisse im 5-Jahresschnitt 2013-2017 finden sich hier im Überblick:

  • Im Bezirksvergleich weist der Bezirk Graz-Stadt mit 224,8 €/m² die höchsten durchschnittlichen Grundstückspreise auf, gefolgt von Graz-Umgebung (91,5 €/m²) und Liezen (83,5 €/m²).
  • Auf Gemeindeebene sind die Grundstückspreise in Ramsau am Dachstein (264,8 €/m²) und Schladming (227,9 €/m²) noch höher als in der Landeshauptstadt.
  • Die durchschnittlichen Häuser- und Wohnungspreise werden nach Bauperioden und vorhandener Wohnfläche gegliedert, Häuser noch zusätzlich nach der Grundstücksgröße.
  • Über die Gliederungen hinweg und inkl. den Preisen für Baugrundstücke wies die Steiermark im Vergleich mit Gesamtösterreich von 2015-2017 deutlich unterdurchschnittliche Preise und Steigerungen auf.
  • Während bei Grundstücken, Häusern und Wohnungen die Preise in Österreich seit 2015 merklich anstiegen, stagnierten diese weitestgehend in der Steiermark (bei Wohnungseigentum gab es sogar eine Verringerung der Preise um -1,7%).

Tabelle: Externe Verknüpfung Steiermark - Durchschnittspreise: Baugrundstücke auf Bezirksebene
Tabelle: Externe Verknüpfung Steiermark - Durchschnittspreise: Baugrundstücke auf Gemeindeebene - TOP 10
Tabelle: Externe Verknüpfung Steiermark/Österreich - Durchschnittpreise: Häuser, Wohungen und Grundstücke

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).