Link zur Startseite

Abrechnung StLREG Projekte

Die Abrechnungsunterlagen sind vom Förderungsnehmer vorzulegen:

  • Postalisch bei der Abteilung 17, Stabsstelle Controlling, Innerer Dienst und Haushalsführung
  • Mittels DVD bzw. USB-Stick

Eine Abrechnung besteht aus:

  • Anschreiben = Ersuchen um Prüfung mit Angabe des SNIC und der aktuellen Kontodaten
  • Endbericht (mit Unterschrift auf DVD)
  • Nachweise zur Erreichung des Projektziels lt. Finanzierungsvereinbarung
  • Belegsverzeichnis inkl. Soll-Ist-Vergleich (mit Unterschrift auf DVD und in Excel!)
  • Belegen zum Nachweis der Publizität (falls zutreffend)

Für Sach- und Investitionskosten:

  • Original-Rechnungen, die eindeutig dem Projekt zuzuordnen sind
  • Zahlungsnachweisen (Kopie)
  • Aufträgen mit detaillierter Leistungsdefinition und Zeitraum der Leistungserbringung
  • je nach Projektinhalt: Genehmigungen (z.B. Baubewilligung) und/oder Anlageverzeichnis und Aktivierung
  • Belegen zum Nachweis der vertragskonformen Leistungserbringung der Auftragnehmer
  • Vergabedokumentation bzw. Nachweis der Preisangemessenheit werden ggf. als Stichprobe nachgefordert

Für Personalkosten:

  • Dienstvertrag
  • Stundenlisten (Gesamtarbeitszeit und Projektarbeitszeit inkl. Tätigkeitsbeschreibung)
  • Jahreslohnkonten
  • Zahlungsnachweise werden ggf. als Stichprobe nachgefordert

Für Reisekosten:

  • Reiserechnung inkl. Beilagen (z.B. Hotelrechnung, ÖBB-Ticket)
  • Unterlagen zu Veranstaltung/Termin (Einladung, Teilnehmerliste etc.)
  • Zahlungsnachweis

Formulare für die Einreichung:

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).