Link zur Startseite

Antragsstellung

Lokale Agenda 21

Antragsstellung

  • Förderungsanträge sind bei der Externe Verknüpfung Abteilung 17  Landes- und Regionalentwicklung, Land Steiermark als Bewilligende Stelle einzureichen.

  • Die Einreichung erfolgt aufgrund von öffentlichen Aufrufen (Calls) zur Einreichung der Abteilung 17. 

  • Jährlich steht ein festgelegtes Maximalbudget zur Verfügung, welches im entsprechenden Aufruf veröffentlicht wird.

Auswahlverfahren

  • Voraussetzung für die Förderung ist das Einhalten aller formalen Kriterien bei der Einreichung und die Abgabe aller erforderlichen Unterlagen sowie das zeitgerechte Einlangen vor dem jeweiligen Einreichungsstichtag. Projekte, die diese Kriterien erfüllen, kommen in die Projektauswahl.

  • Diese erfolgt nach festgelegten Externe Verknüpfung Auswahlkriterien. Jedes Projekt wird nach diesen Kriterien beurteilt und erhält eine Punktezahl. Das Erreichen der Mindestpunktezahl von 50 Punkten ist die Mindestvoraussetzung für die Förderung. In Folge werden die Projekte nach Punkten gereiht und nach Verfügbarkeit der jährlichen Mittel genehmigt.

  • Eine Anerkennung von Kosten ist frühestens mit dem Einlangen des Antrags bei der Förderstelle möglich (unter der Voraussetzung der späteren Genehmigung).
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).