EU-Städteagenda

Im November 2021 haben die zuständigen EU_Minister:innen für Stadtentwicklung beschlossen, im Rahmen der EU-Städteagenda (Urban Agenda for the EU - UAEU) zwei neue thematische Partnerschaften einzurichten: „Greening Cities" und „Sustainable Tourism".

Für beide Partnerschaften haben EK und der aktuelle tschechische Ratsvorsitz nun einen Call für interessierte Partner geöffnet. Eingeladen sind insbesondere Städte, aber auch regionale und nationale Regierungsstellen, die einen thematischen Bezug aufweisen. Eine Förderung ist mit einer Mitwirkung nicht verbunden, allerdings wird die Arbeit der Partnerschaften durch ein von der EK bereit gestelltes Sekretariat logistisch unterstützt. Der Call ist bis 16. September 2022 geöffnet.

Aus den bisher 14 thematischen Partnerschaften der UAEU kann berichtet werden, dass ein klares Interesse der EK an einer Umsetzung der erarbeiteten Empfehlungen gegeben ist; eine ganze Reihe dieser Empfehlungen hat bereits Eingang in Fachpolitiken und Förderinstrumente gefunden und damit zu einer besseren Berücksichtigung städtischer Sichtweisen geführt.

Weitere Informationen finden Sie  hier »

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).